Dr. med. Stefan Schwind & Kollegen

 

Klinikkoffer

Etwa vier bis sechs Wochen vor dem Geburtstermin sollte alles Notwendige für die Geburt bereitliegen. So sind Sie gerüstet, falls es etwas früher losgeht. Eine mittlere Reisetasche reicht üblicherweise aus, weil die Frauen heutzutage fast immer schon nach drei, vier Tagen wieder nach Hause gehen.

Das brauchen Sie für sich selbst:

  • ein langes, kochfestes T-Shirt aus Baumwolle
  • bequeme Hausschuhe
  • warme Socken
  • Lippenpflegestift
  • Haargummi, um langes Haar zusammenzubinden
  • Morgenrock oder Bademantel
  • Traubenzucker
  • Fotoapparat für erste Bilder vom Baby
  • Brille, falls Sie normalerweise Kontaktlinsen tragen
  • ein bis zwei bequeme Nachthemden bzw. Schlafanzüge, die sich zum Stillen vorne öffnen lassen
  • Still-Büstenhalter (eine Nummer größer als bisher)
  • Stilleinlagen
  • etwa acht kochfeste Slips oder Einmalslips
  • weiche Monatsbinden (werden häufig auch von der Klinik bereitgestellt)
  • einige Waschlappen (praktisch sind Einmalwaschlappen) und Handtücher
  • Kleidung für die Heimfahrt
  • Waschtasche mit den üblichen Toilettenartikeln
  • etwas Geld, Notizbuch und Kugelschreiber, eventuell Walk- oder Discman
  • Adressbuch mit den wichtigsten Telefonnummern
  • etwas zu Trinken und zu Essen für den werdenden Vater

Das brauchen Sie fürs Baby:

  • eine Garnitur aus Hemdchen und Höschen oder einen Body (Größe 56 oder 62)
  • einen Strampler
  • Söckchen
  • einen eigenen (bereits ausgekochten) Schnuller
  • Jacke und Kopfbedeckung für den Heimweg
  • Tragetasche mit Bettzeug - für die Autofahrt eine Baby-Sicherheitsschale

Diese Papiere brauchen Sie unbedingt:

  • Mutterpass
  • Personalausweis/Pass
  • Familienstammbuch
  • Krankenkassen-Versicherungskarte
  • eventuell Einweisungsschein des Frauenarztes
  •  

    

 

Frauenarztpraxis Dr. Schwind & Kollegen    praxisteam1@gmx.net / Tel.: 09721 / 22980
UA-33457989-1